FÄKALSCHLAMMVERERDUNG IN UGANDA

27.07.2018

Im Auftrag von BORDA Ltd. aus Bremen sind wir aktuell mit Planungsarbeiten für eine Fäkalschlammvererdungsanlage (60 m³/d) mit Sickerwasserbehandlung in Lubaga, Uganda befasst. Leistungsempfänger sind die Community Integrated Development Initiatives (CIDI) in Kampala.

Aktueller Stand des Vorhabens  07.03.2019

Bei unserem Ortstermin im Dezember 2018 hatten die Planierungs- und Bodenstabilisierungsarbeiten bereits begonnen.
  

Für die Bepflanzung wird die lokal vier bis fünf Meter hoch wachsende Papyrusstaude eine wichtige Pflanze in unserem Bepflanzungsschema sein.

Bauarbeiten in Lubaga, Uganda im Dezember 2018

Planierungsarbeiten für die Fäkalschlammvererdung nahe Kampala, Uganda 2018

Cyperus papyrus, unsere bevorzugte Sumpfpflanze für Bodenfilter in Äquatornähe