Klärschlammvererdung auf der Kläranlage Wadi Hassan, Jordanien

27.07.2018

Wir haben im Auftrag der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) die Planung einer Klärschlammvererdungsanlage mit einer Kapazität von 50 m³ Schlamm pro Tag für die Kläranlage Wadi Hassan in Jordanien erarbeitet.

Diese Anlage wir zurzeit lokal ausgeschrieben (4 Becken à jeweils circa 1000 m² Nettovererdungsfläche = ohne Dämme und Wege). Dieses sogenannte ACC-Projekt steht im Kontext entwicklungshilfepolitischer Maßnahmen unter dem Begriff 'Dezentrales Abwassermanagement zur Anpassung an den Klimawandel'.

Projektdatenblatt: Wadi Hassan, Jordanien

Mehr zum Thema Klärschlammvererdung

 

Pflanzenkläranlage zur Klärschlammvererdung, Sludge drying reed bed

sludge drying reed bed